Sternsingeraktion

Die Sternsingeraktion steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ Für die vielen Mädchen und Jungen in den Sternsinger-Projekten weltweit sind die Spenden der Sternsingeraktion wichtiger denn je. Denn sie leiden noch immer ganz besonders unter den Folgen der Corona-Krise. Leider wird es auch in diesem Jahr nicht überall möglich sein, dass die Sternsinger von Haus zu Haus ziehen. Das ändert jedoch nichts an der Wichtigkeit der Aktion! 

So sehen die Sternsingeraktionen für Brock und Ostbevern dieses Jahr folgendermaßen aus:

Sternsingeraktion in Brock  Am 2. Januar haben wir mit unseren Sternsingern in der Herz-Jesu Kirche einen Gottesdienst gefeiert. Wegen Corona sind wenige Kinder unterwegs und werden nur die Haushalte im Ortskern besuchen können. Ab dem 9. Januar bis zum 2. Februar liegen Segenstüten in der Kapelle zum Mitnehmen aus. So kann der Segen auch außerhalb in die Häuser getragen werden. Geldspenden können auch im Pfarrbüro oder nach dem Gottesdienst in der Sakristei abgegeben werden. Die Möglichkeit Geld zu überweisen besteht ebenfalls. Gesammelt wird wieder für ein Hilfsprojekt in Uganda, der Mukisa Foundation, die sich in Uganda für Familien mit Behinderungen engagiert.                                                                         

Sternsingeraktion in Ostbevern In der Kirche St. Ambrosius in Ostbevern gibt es vom 7. Januar bis zum 2. Februar 2022 neben der Krippe wieder eine sogenannte Segenshaltestelle. Dort werden verschiedene Utensilien wie Segensaufkleber, Kreide, Sternsinger-Bändchen, Spendentütchen und ein Flyer zu finden sein, mit denen man sich seine eigene Segenstüte zusammenstellen kann. Wem es nicht möglich ist, sich den Segen abzuholen oder von jemanden gebracht zu bekommen, kann sich per E-Mail: sternsingen-ostbevern@web.de oder telefonisch: 01573/4489284 melden, dann werden im Laufe des Aktionszeitraumes Segensboten den Segen kontaktlos einwerfen.Das Projekt in Ostbevern unterstützt in diesem Jahr mithilfe der Spenden die Förderung von Straßenkinderschulen in Kenia. Auf dem Flyer finden sie neben einer Erklärung zur Aktion einen QR-Code, mit dem sie auch direkt spenden können. Alternativ können Spenden kontaktlos überwiesen oder in den Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. 

Hier finden Sie den Flyer zur diesjährigen Sternsingeraktion.