Stabübergabe beim Ökumenischen Bildungswerk

Mit einem herzlichen Dank für eine beindruckende Bilanz wurden Frau Else Schepers und Frau Beate Bröker bei einer Feierstunde verabschiedet. In jahrzehntelanger Arbeit haben sie sich eingesetzt, um auf ökumenischer Basis ein vielfältiges Bildungsangebot anzubieten. Neben vielen kulturellen und sportlichen Angeboten wurden vom Leiter des Kath. Bildungsforums des Kreisdekanates Warendorf, Herrn Benedikt Patzelt, das diakonale Angebot hervorgehoben, z. B. die Angebote für Flüchtlinge und für Menschen mit Behinderung. Die beiden Geehrten betonten, wieviel Freude ihnen die gemeinsame Arbeit gemacht hat und bedankten sich bei allen, die sie unterstützt haben. Namentlich hoben sie die hilfreiche Unterstützung durch den Hausmeister des Edith-Stein-Hauses, Herrn Matthias Haverkamp, hervor. Als Übergabe an die beiden Nachfolgerinnen, Frau Maria Müller und Frau Barbara Feikus, gab es statt eines Schlüssels ein Stempelkissen als Übergabegeschenk. Die katholische Kirchengemeinde St. Ambrosius bedankt sich herzlich für die großartige Arbeit bei Frau Bröker und Frau Schepers, wünscht den beiden Neuen einen guten Start und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit den ökumenischen Bildungswerk.