Flutkatastrophe

Am heutigen Freitag um 18.00 Uhr lädt das lange Glockengeläut zu einer stillen Andacht ein.

Vor dem Altar können Kerzen in Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe entzündet werden.

Am Sonntag in allen Gottesdiensten einschließlich der Vorabendmesse wird eine Kollekte

für die Betroffenen der Hochwasserregionen abgehalten.