Adventsweg für Familien

„Warten auf Gottes Sohn, das ist der Advent“ - Der Workshop, am 12. November hat stattgefunden. Daraus resultierend kam die Idee auf, sich wöchentlich zu einem Impuls in der Kirche zu treffen, um gemeinsam einen „Advents-Weg“ zu gehen, Zuhause und in der Kirche. Diese Treffen werden eine Dauer von ca.10 - 15 Minuten haben. Die Familien bereichern den „Adventsweg“ in der Kirche und nehmen etwas mit für den „Advents-Weg“ zuhause. Wir laden daher alle Familien ein, egal ob sie beim Workshop waren oder nicht, zu den Impulsen (jeweils samstags um 17 Uhr in der Kirche St. Ambrosius) zu kommen. Die Inhalte der Impulse sind angelehnt an das Motto „Engel“, dass dieses Jahr im Advent gewählt ist. Wir bitten darum, folgendes für den Advents-Weg mitzubringen:

Impuls zum 1. Advent (26.11.2022, 17.00 Uhr): Engel, der verkündet:

Bitte bringt etwas „Dunkles“ mit, etwas das Dunkelheit in der Welt und im Herzen ausdrückt: Was macht das Leben dunkel? (egal ob gemalt, gebastelt oder ein Gegenstand)

Impuls zum 2. Advent (03.12.2022, 17.00 Uhr): Engel, der ermutigt.

Bitte bringt etwas mit, dass ausdrückt wovor man Angst hat, oder was Angst macht. (egal ob gemalt, gebastelt oder ein Gegenstand)

Impuls zum 3. Advent (10.12.2022, 17.00 Uhr): Engel, der führt/ begleitet:

Bitte bringt etwas mit, dass Kälte/Kahlheit, Herzlosigkeit, Einsamkeit ausdrückt. (egal ob gemalt, gebastelt oder ein Gegenstand)

Impuls zum 4. Advent (17.12.2022, 17.00 Uhr): Engel, der beschützt:

Bringe etwas kleines kaputtes mit.

Wer zu den Terminen nicht dabei sein kann, kann dennoch den Advents-Weg bereichern und findet auch dort etwas zum Mitnehmen für Zuhause. Rückfragen und Anregungen werden gerne entgegen genommen: Nicolet Alef für das Vorbereitungsteam: alef@bistum-muenster.de, Telefon: 02532/956619-20