Die Herz-Jesu-Kirche in Ostbevern Brock

 

herzjesu2

 

Die heutige Herz-Jesu-Kirche wurde 1933 in Brock gebaut. Sie ist die erste von Bischof Clemens August Graf von Galen eingeweihte Kirche. Als Rektoratskirche gehörte sie zunächst zum Kirchspiel Westbevern. 1986 wurde sie Pfarrkirche in der von Bischof Lettmann errichteten Pfarrei Herz Jesu. Seit Oktober 2010 ist sie Filialkirche der beiden zusammengelegten Ostbeverner Pfarreien.

 

herzjesu3

 

Im Innern der Kirche schaut man im Altarraum auf eine große Darstellung von Jesus mit seinen Aposteln.

herzjesu4

Eine Herz-Jesu-Statue weist auf den Namen der Kirche und natürlich findet sich auch eine Marienfigur mit Kind. Die lateinische Inschrift auf dem Altar bedeutet: "Christus der Herr verbindet die Seinen durch die Kirche."

 

herzjesu5

Die Fenster im linken Seitenschiff zeigen von links nach rechts: 
den Hl. Antonius, den Hl. Augustinus, die Hl. Elisabeth und den Hl. Georg.

 

herzjesu6

Diese vier Fenster zeigen die Hl. Ida, der Hl. Isidor, der Hl. Josef und der Hl.Ludgerus.

 

herzjesu7

Blick vom Altarraum in das Kirchenschiff. Auf der Orgelbühne befindet sich eine kleine Orgel. Rechts im Seitenschiff sind die farbigen Heiligenfenster zu sehen und ein Kreuzweg.

 

herzjesu8

Die zweimanualige Fleiterorgel.       Blick in die Werktagskapelle.                         Das Taufbecken.

Hungertuch Herz Jesu

herzjesu1

Dieses farbige Hungertuch wurde 2008 als Gemeinschaftsarbeit verschiedener Gruppen aus Brock gefertigt.

Suche FriedenWeb Logo RGB

 

Zum Seitenanfang